Gesa Siebert: Insight

Unsichtbares wird sichtbar gemacht. Jedoch kann Unsichtbares vieles bedeuten. Zu großes, zu kleines, zu fernes, zu nahes, und noch vieles mehr. Das Innere von Dingen wird hier behandelt. Das Innere, das vor unseren Blicken geschützt ist durch eine Hülle, an der unsere Augen sonst hängen bleiben und nicht hindurchsehen können. Die Installation »Insight« zeigt Ansichten aus dem Inneren von Früchten. Die Bilder entstanden in der Radiologie des Offenbacher Klinikums und wurden mittels Computertomographien erst­ellt. Die Schnittbilder, die aus der Computertomographie resultieren, lassen sich als Bildsequenzen durchlaufen. Der Anwender kann über eine Konsole zwischen 20 Früchten wählen und nach Belieben vorwärts und rückwärts durch die Frucht steuern. Ästhetische Strukturen, die man hier auf eine neue Art erfahren kann, offenbaren sich im Inneren.

Kontakt: gesa.siebert @ gmx.de

\ März 25th, 2012
\
\ No Comments

\ tidy

Please leave a comment.